Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin

Dr. med. Bruno Betsch

Dr. med. Christian Georg

Sprechzeiten

Mo.  7:30 – 18:00 Uhr

Di.   7:30 – 18:00 Uhr

Mi.   7:30 – 13:00 Uhr

Do.  7:30 – 18:00 Uhr

Fr.   7:30 – 15:00 Uhr

 

 

 

 

AKTUELLES

 

Dr. Georg und Dr. Betsch gehören zu den Top-5-Ärzten der Stadt

 

Unser Facharzt für Diagnostische Radiologie Dr. med. Christian Georg und Dr. med. Bruno Betsch, Facharzt für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin zählen laut Jameda, Deutschlands größter Website für Arztempfehlungen, zu den Top-5-Ärzten der Stadt.

 

Sie erhielten das Siegel aufgrund ihrer sehr guten Bewertungen und der Vielzahl an Weiterempfehlungen ihrer Patienten und Patientinnen. Das begehrte Siegel wird von Jameda alle 6 Monate vergeben und steht für eine ausgezeichnete Patientenzufriedenheit. Herzlichen Glückwunsch unseren Fachärzten!

 

Tomosynthese

 

Das Mammographie-Screening zieht die Untersuchung tausender gesunder Frauen nach sich. Die Dosis so gering wie möglich zu halten ist daher von größter Bedeutung. Gleichzeitig ist eine hohe Bildqualität der Schlüssel zur Erkennung kleinster Details. Mammomat Inspiration mit PRIME-Technologie ermöglicht eine bis zu 30% geringere Dosis ohne Beeinträchtigung der Bildqualität.

 

Vorteile von High Definition Brust-Tomosynthese

 

Bessere Visualisierung

Verbesserte Krebserkennung

Weniger falsch-positive Befunde

Weniger Ängste bei den Patientinnen

 

Herz-Computertomographie mit Hochleistungs-CT

 

Kranke Herzkranzgefäße sind die häufigste Todesursache in Deutschland - fast 150.000 Todesfälle können pro Jahr darauf zurückgeführt werden. Früh erkannt können aber rechtzeitig Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

 

Aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit und Detailgenauigkeit erlaubt der moderne 128- Zeilen- Computertomograph der Radiologie Neustadt sichere und schnelle Diagnosen der Herzkranzgefäße - ganz ohne einen Eingriff.

Um dies zu erreichen, kommen in dem Gerät zwei Hochleistungs-Röntgenröhren der allerneuesten Generation gleichzeitig zum Einsatz. Dadurch ist es möglich, jeden Patienten unabhängig von den individuellen Faktoren wie Größe, Konstitution oder Herzfrequenz mit gleich hoher Qualität zu untersuchen. Das CT-Gerät zeigt feinste anatomische Einzelheiten in bisher unerreichter Klarheit und Detailschärfe - bei gleichzeitiger Verringerung der Strahlendosis um bis zu 50 Prozent.

 

Virtuelle Endoskopie

 

Jährlich sterben in Deutschland fast 30.000 Menschen an Darmkrebs. Besonders tückisch ist, dass die Krankheit zunächst sehr selten Symptome verursacht, die Heilungschancen jedoch entscheidend vom Krankheitsstadium abhängen, in dem der Darmkrebs entdeckt wird.

 

Die Früherkennung ist daher eine der wichtigsten Waffen im Kampf gegen den Darmkrebs. Trotzdem scheuen viele Menschen den eher unangenehmen Eingriff bei der herkömmlichen Darmspiegelung.

Bei der virtuellen Koloskopie (Dickdarmspiegelung) wird im Gegensatz zu den herkömmlichen Verfahren kein Eingriff in den Körper vorgenommen. Stattdessen werden mittels Computertomographie dreidimensionale Bilder aus dem Darminneren gewonnen und beurteilt.

Nach wie vor ist die „klassische“ Darmspiegelung (endoskopische Koloskopie) die Methode der Wahl zur Abklärung eines Dickdarmleidens. Daher, führt die Radiologie Neustadt diese Untersuchung nur in ausgewählten Fällen nach Rücksprache mit dem behandelnden Rzt durch.

Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Praxis – sprechen Sie uns an!

 

Neuer MRT von Siemens durch die Decke geliefert

 

In der Radiologie Neustadt wird ein hochmoderner Magnetresonanztomograph (MRT) des Typs „Siemens Amira“ eingesetzt. Dieses Gerät verfügt über die sogenannte „Quiet Suite“-Technologie.

 

Diese vermindert die von vielen als störend wahrgenommenen, lauten Geräusche des MRTs um bis zu 97 %. Das erhöht einerseits den Komfort für unsere Patienten, ermöglicht andererseits eine entspanntere Untersuchung, was sich auch in der Qualität der Bilder niederschlägt.

In folgendem Video von Siemens wird die Technologie demonstriert.

 

MR-Arthrographie: Dreidimensionale Bilder von Gelenken

 

Mit Hilfe einer direkten MR-Arthrographie lässt sich der Gelenkinnenraum exakt darstellen. Hierzu wird zunächst unter CT-Kontrolle das Gelenk punktiert und dann ein spezielles Arthrographie-Kontrastmittel in das Gelenk injiziert. Anschließend das Gelenk mit der MRT hochauflösend und dreidimensional dargestellt werden.

 

Dies ist die Methode der Wahl um Gelenkrandverletzungen der Schulter (Schulterluxation) oder des Hüftgelenkes (Impingement) sowie Knorpelschäden vor einer evtl. notwendigen Arthroskopie abzuklären. So kennt man schon im Vorfeld die Gelenkverhältnisse und kann den Eingriff besser planen.

Im Vorfeld einer direkten MR-Arthrographie sollte aber auf jeden Fall eine Routine-MRT-Untersuchung des betreffenden Gelenkes durchgeführt werden, um all die Differentialdiagnosen abzuklären, welche im Rahmen der MR-Arthrographie nicht dargestellt werden können.

 

Falls Sie hierzu Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

 

 

 

TERMINE

 

Alle Terminvergaben und alle telefonischen Anfragen laufen über unsere Zentrale in der Europastraße.

 

Wenn Sie Ihre Röntgen-, CT- oder MRT-Bilder benötigen, bitten wir um eine vorherige telefonische Mitteilung. Dadurch können wir einen reibungslosen Ablauf garantieren und Sie ersparen sich Wartezeiten.

 

Alle Bilder werden in der Praxis in der Europastraße archiviert und können auch nur dort abgeholt werden. Sollten Sie einen Vertreter schicken, der Ihre Bilder oder Befunde abholen soll, benötigen wir eine Vollmacht.

 

Geben Sie uns personenbezogene Daten bekannt, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten Ihrerseits auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die von Ihnen im Kontaktformular angegebenen Daten erreichen uns automatisiert in Form einer E-Mail und werden nicht gespeichert. Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um auf Ihr Anliegen zu reagieren.

 

 

 

KONTAKT

 

Standort Radiologie

Europastraße 4

67433 Neustadt an der Weinstraße

(im Facharztzentrum Neustadt/Weinstraße)

 

 

T   06321 - 38 56 60

F   06321 - 3856611

info@radiologie-nw.de

 

 

 

 

SPRECHZEITEN

 

Mo.  7:30 – 18:00 Uhr

Di.   7:30 – 18:00 Uhr

Mi.   7:30 – 13:00 Uhr

Do.  7:30 – 18:00 Uhr

Fr.   7:30 – 15:00 Uhr

 

 

ÄRZTE

 

Ärzte für Radiologie bzw. Nuklearmedizin sind qualifizierte Fachärzte mit Aufgabenschwerpunkt Diagnostik und Therapie von Erkrankungen. Die Radiologen und Nuklearmediziner bilden eine sehr kleine hochspezialisierte Facharztgruppe. Die Tätigkeit der Radiologen bzw. Nuklearmediziner wird durch die Röntgenverordnung bzw. Strahlenschutzverordnung gesetzlich geregelt. Ständige voneinander unabhängige, sich überlappende Qualitätskontrollen gewährleisten ein Höchstmaß an Qualität in Diagnostik und Therapie.

Die Spezialisierung zum Facharzt für Radiologie bzw. zum Facharzt für Nuklearmedizin beginnt nach erfolgreichem Abschluss eines mindestens sechsjährigen Studiums der Humanmedizin.

 

Die radiologisch-nuklearmedizinische Gemeinschaftspraxis Neustadt ist Gründungsmitglied des Radiologienetz Rhein-Neckar-Pfalz. Kernziel ist die Optimierung der radiologisch-nuklearmedizinischen Diagnostik. Weitere Infos zum Radiologienetz finen Sie unter www.radiologienetz.de.

 

Mit einem gut ausgebildeten und erfahrenen Team von Arzthelferinnen und medizinisch-technischen Radiologie-Assistentinnen (MTRA) verfolgen wir als Radiologie Neustadt das Ziel, ohne lange Wartezeiten und serviceorientiert im Sinne der Patienten Diagnoseleistungen zu erbringen.

 

Hierzu wird unser Mitarbeiterstamm kontinuierlich erweitert, zudem sind wir jedes Jahr Ausbildungspraxis für medizinische Fachangestellte. Als Qualitätskriterium und als Bestätigung gilt die geringe Fluktuation und langjährige Treue unserer Mitarbeiterinnen, z.T. über 25 Jahre! Berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungen werden von der Praxisleitung aktiv unterstützt und sind auch für die Ärzte selbstverständliche Pflicht. Durch flexible Arbeitszeiten, Selbstorganisation der Dienste sowie Einrichtung von Heimarbeitsplätzen für Schreibkräfte will die Praxis Familien unterstützen. Familie und berufliche Entwicklung sollen vereinbar bleiben.

 

Wir sind ein gewachsenes, hoch motiviertes Team an Ärzten, MTRAs, Arzthelferinnen und weiterem Personal. Wichtig sind uns neben entsprechender fachlicher Qualifikation vor allem Einsatzfreude, Serviceorientierung und Teamfähigkeit.

 

 

STELLENANGEBOTE

 

Wir würden uns freuen, Sie in unserem dynamischen Team willkommen zu heißen.

 

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und suchen eine neue berufliche Herausforderung?

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine MTRA m/w/d, eine MFA m/w/d (möglichst mit Röntgenschein)

 und eine Fachkraft m/w/d für Rezeption und Terminvergabe.

 

Wenn Sie glauben, dass Sie gut zu uns passen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Radiologie Neustadt

z. Hd. Dr. med. Christian Georg

Europastr. 4

67433 Neustadt

 

Gerne auch per E-Mail im PDF-Format an: info@radiologie-nw.de

 

 

ÄRZTE

 

 

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

 

Die RADIOLOGIE NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE bietet das gesamte Spektrum moderner Bildgebung der diagnostischen Radiologie und Nuklearmedizin sowie darüber hinaus die Therapie entzündlicher Gelenk- und Sehnenerkrankungen mittels nuklearmedizinischer und strahlentherapeutischer Methoden an.

 

Die Entscheidung, welches Verfahren in einem individuellen Fall zum Einsatz kommt, trifft der Radiologe, ggf. in Absprache mit Ihnen und Ihrem behandelnden Arzt.

 

Wir möchten Ihnen mit radiologischen und nuklearmedizinischen Diagnoseverfahren zuverlässig helfen und Ihnen unsere Untersuchungsbefunde schnellstmöglich zur Verfügung stellen. Dazu bieten wir das gesamte Spektrum modernster diagnostischer Bildgebung sowie die Therapie entzündlicher Gelenk- und Sehnenerkrankungen mittels nuklearmedizinischer und strahlentherapeutischer Methoden.

 

Für unsere Patienten besitzt Sicherheit und Qualitätssicherung die höchste Priorität. Die Qualität unserer Diagnostik wird durch die kontinuierliche Erneuerung und dauernde Wartung und Pflege unserer technischen Apparate garantiert. Ein gleichbleibend hohes Niveau unserer medizinischen Arbeit wird durch ständige Fortbildungsmaßnahmen und dauernde, selbstauferlegte innere und extern überwachte Qualitätskontrollen gesichert. Permanenter Kontakt und regelmäßige Kommunikation mit den überweisenden Kollegen, die Zusammenarbeit und der Informationsaustausch mit anderen erfahrenen radiologisch-nuklearmedizinischen Fachärzten und die Kooperation mit angegliederten Krankenhäusern verbessern nachweislich unsere Patientenversorgung.

 

Patientenversorgung auf dem aktuellsten Stand der Medizintechnik, verbunden mit einem raschen Service für Patienten und Überweiser sind Ziele unseres Dienstleistungsunternehmens. Vom Personal ist permanent eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft gefordert. Regelmäßige Stichprobenkontrollen durch die Gewerbeaufsichtsämter, dokumentierte interne Selbstkontrolle und kontinuierliche, unabhängige externe Begutachtung garantieren die Einhaltung aller gesetzlicher Richtlinien und Vorschriften bezüglich Patientenschutz, Strahlenhygiene und Qualitätssicherung.

 

Bei allen Untersuchungen unserer Praxis erfolgt gemäß den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen zunächst eine kritische Überprüfung der Indikationsstellung. Der untersuchende Arzt überprüft ob die gewünschte Untersuchung bzw. Fragestellung mit einem Verfahren mit geringerer Strahlenbelastung oder gar alternativ mit einem Verfahren ohne Strahlenbelastung beantwortet bzw. durchgeführt werden kann. Im Einzelfalle wird in Rücksprache mit dem überweisenden Arzt ein strahlensparendes Verfahren eingesetzt.

 

Die Anwendung der Röntgenstrahlen erfolgt in unserer Praxis nach dem Prinzip: so wenig Strahlenbelastung wie möglich, nur so viel Strahlenbelastung wie unbedingt notwendig. Um diesem Grundsatz gerecht zu werden achten wir darauf, dass sich unsere Röntgengeräte auf dem neusten Stand der Technik befinden. Von jeder Röntgenuntersuchung (CT, Durchleuchtung, Stativaufnahme als auch Mammographie) wird jeweils mit einem digitalen Dosismessgerät die individuelle Dosis registriert und dokumentiert.

 

 

 

LEISTUNGSSPEKTRUM

 

Wir bieten das gesamte Spektrum moderner Bildgebung der diagnostischen Radiologie und Nuklearmedizin sowie darüber hinaus die Therapie entzündlicher Gelenk- und Sehnenerkrankungen mittels nuklearmedizinischer und strahlentherapeutischer Methoden an.

 

Die Entscheidung, welches Verfahren in einem individuellen Fall zum Einsatz kommt, trifft der Radiologe, ggf. in Absprache mit Ihnen und Ihrem behandelnden Arzt.

 

 

Die Fachkompetenz der Radiologie Neustadt an der Weinstraße:

 

  • Magnetresonanztomographie (MRT, auch Kernspintomographie)

 

  • Computertomographie (CT)

 

  • Röntgen

 

  • Sonographie/Ultraschall

 

  • Mammographie

 

  • Gefäßdiagnostik mit der MRT (Kernspintomographie, MR-Angiographie)

 

  • Herz-CT

 

  • Koronare Herzkrankheit (KHK)

 

  • CT-Angiographie der Koronararterien

 

  • Kalk-CT

 

  • Nuklearmedizin

 

 

 

IMPRESSUM

 

 

Angaben gemäß § 5 TMG

 

Gemeinschaftspraxis für Röntgendiagnostik und Nuklearmedizin

Europastr. 4

67433 Neustadt / Weinstraße

 

Partnerschaftsregister: PR 30067

Registergericht: Amtsgericht Zweibrücken

 

Vertreten durch:

Dr. Bruno Betsch und Dr. Christian Georg

 

Kontakt

Telefon: +49 (0)6321 - 385660

Telefax: +49 (0)6321 - 3856611

E-Mail: info@radiologie-nw.de

 

Aufsichtsbehörde

Ärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung

Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Deutschhausplatz 3

55116 Mainz

 

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

Isaac-Fulda-Allee 14

55124 Mainz

https://www.laek-rlp.de

 

Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen

Berufsbezeichnung: Ärzte

 

Zuständige Kammer: Landesärztekammer Rheinland-Pfalz, Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

Verliehen durch: Deutschland

 

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen: Berufsordnung Rheinland-Pfalz Regelungen einsehbar unter: https://aerztekammer-mainz.de/pdf/diverse/berufsordnung.pdf

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

Name und Sitz des Versicherers:

Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Deutschhausplatz 3

55116 Mainz

Geltungsraum der Versicherung:

Deutschland

 

EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:

https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

 

Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer

Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der  Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Bilder © Werner Huthmacher (Werner Huthmacher – Photography)

 

 

 

Datenschutzerklärung der Radiologie Neustadt an der Weinstraße

 

 

1. Datenschutz auf einen Blick

 

Allgemeine Hinweise

 

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

 

Datenerfassung auf dieser Website

 

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

 

Wie erfassen wir Ihre Daten?

 

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere ITSysteme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

 

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

 

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer

gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

 

Externes Hosting

 

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

 

 

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

 

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über

Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

 

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

 

Datenschutz

 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

 

Radiologie Neustadt an der Weinstraße

Radiologie - Kinderradiologie - Nuklearmedizin - Orthovolt-Strahlentherapie

Dr. med. Bruno Betsch

Dr. med. Christian Georg

Europastr. 4

67433 Neustadt / Weinstraße

Telefon: +49 (0)6321 - 385660

E-Mail: info@radiologie-nw.de

 

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

 

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

 

Curagita AG

Haus der Radiologie

Ringstraße 19 B

69115 Heidelberg

Herr Dirk Schäfer

Telefon: +49 (0)6221-5025-0

E-Mail: dis@curagita.com

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

 

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

 

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen

Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

 

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

 

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer

Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

 

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLSVerschlüsselung.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von

„http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Auskunft, Löschung und Berichtigung

 

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

 

    • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

    • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung,Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

    • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

4. Datenerfassung auf dieser Website

 

Cookies

 

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

 

Server-Log-Dateien

 

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log- Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

 

    • Browsertyp und Browserversion

    • verwendetes Betriebssystem

    • Referrer URL

    • Hostname des zugreifenden Rechners

    • Uhrzeit der Serveranfrage

    • IP-Adresse

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

 

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

 

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

 

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

5. Eigene Dienste

 

Umgang mit Bewerberdaten

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online- Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

 

Umfang und Zweck der Datenerhebung

 

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

 

Aufbewahrungsdauer der Daten

 

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Radiologie Neustadt/Weinstr.

Europastraße 4

67433 Neustadt

Tel. 06321 - 38566-0

info@radiologie-nw.de

...